Ephraim Kishon hat heimlich Österreicherin geheiratet

2. April 2003, 13:28
posten

Über die Flitterwochen und den zukünfigen Wohnort sind sich die beiden noch nicht einig

Köln - Ein Jahr nach dem Krebstod seiner Frau Sara hat der israelische Bestseller-Autor Ephraim Kishon wieder geheiratet. Die Hochzeit mit der 47-jährigen gebürtigen Salzburgerin Lisa Witasek habe vor einigen Wochen heimlich stattgefunden, berichtete die Kölner Zeitung "Express". "Nur zwei Personen haben davon gewusst, Ephraim und ich", zitiert die Zeitung die glückliche Braut.

Die neue Frau an Kishons Seite ist ebenfalls Schriftstellerin, die Roman- und Bühnenautorin lebte bisher in Wien. Der 78-jährige Kishon hat einen Wohnsitz in der Schweiz und in Israel. "Wo wir unsern ständigen Wohnsitz nehmen, darüber sind wir uns noch nicht ganz einig", sagte Witasek . Auch über die Flitterwochen wird noch gestritten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.