Verstärkte NATO-Aufklärungsflüge in Russland registriert

2. April 2003, 11:59
posten

In den ersten drei Monaten von 2003 seien bereits 97 Flugbewegungen verzeichnet worden - 2002 waren es insgesamt 180

Moskau - Die russischen Streitkräfte haben im Nordwesten des Landes verstärkte Aufklärungsflüge der NATO registriert. In den ersten drei Monaten dieses Jahres seien bereits 97 NATO-Flugbewegungen an der russischen Grenze verzeichnet worden, sagte der Kommandant der Luftabwehr entlang der Barentssee-Küste, Viktor Ostaschko, am Mittwoch in der Stadt Archangelsk. Im Jahr 2002 waren insgesamt 180 Flugbewegungen registriert worden.

Zu den beobachteten Flugzeugen gehörten den Angaben nach auch Aufklärungsflugzeuge vom Typ Lockheed Martin P-3 (Orion), die unter anderem in Norwegen stationiert sind. Zudem seien im Vorjahr 26 Aufklärungsballons in Richtung Russland entdeckt worden, meldete die russische Nachrichtenagentur Interfax. (APA/dpa)

Share if you care.