Zeichnungsfrist für ÖBB-Bond vorzeitig beendet

2. April 2003, 10:48
posten

Wegen "enormer Nachfrage" zwei Tage früher als geplant

Wien - Die Zeichnungsfrist für die 200 Mio. Euro schwere Unternehmensanleihe der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ist heute früh zwei Tage früher als geplant beendet worden. Dies sei wegen der "enormen Nachfrage" notwendig gewesen, wie die Emissionsbank Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) am Mittwoch mitteilte.

Die Zeichnungsfrist hatte am 27. März begonnen und hätte ursprünglich bis 4. April laufen sollen. Lead-Manager der Anleihe, die in 200.000 Stück zu jeweils 1.000 Euro gestückelt ist, sind BA-CA und die Bawag/PSK-Gruppe. Valuta ist am 9. April. Das aktuelle Rating für die ÖBB lautet bei BA-CA und Bawag/PSK auf "AA".(APA)

Link

ÖBB

Share if you care.