US-Flugzeug in Kalifornien wegen SARS-Verdacht unter Quarantäne

1. April 2003, 22:33
posten

Maschine kam aus Tokio - Auf der Rollbahn gestoppt

San Jose - Ein aus Tokio kommendes Flugzeug der US-Gesellschaft American Airlines ist heute, Dienstag, auf dem Flughafen von San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien wegen des Verdachts auf die gefährliche Lungenseuche SARS bei vier Insassen unter Quarantäne gestellt worden. Wie das Gesundheitsamt von San Jose mitteilte, klagten zwei Besatzungsmitglieder und zwei Passagiere über Symptome, wie sie bei der Lungenerkrankung auftreten. Die vier würden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Maschine wurde auf der Rollbahn noch vor Erreichen des Flugsteigs gestoppt. Krankenwagen fuhren in der Nähe des Flugzeugs auf. Die 125 Passagiere und 14 Besatzungsmitglieder warteten an Bord auf das weitere Vorgehen.(APA/AP)

Share if you care.