Palästinensische Jugendliche angeschossen

1. April 2003, 21:40
13 Postings

Soldaten setzten sich gegen Steinwürfe zur Wehr

Jenin - Die israelische Armee hat am Dienstag im Westjordanland zwei palästinensische Jugendliche durch Schüsse verletzt, einen von ihnen schwer. Soldaten hätten das Feuer auf eine Gruppe Jugendliche eröffnet, die in der Ortschaft Birkin etwa drei Kilometer westlich von Jenin Steine auf sie geworfen hätten, teilte ein Krankenhausvertreter mit. Weitere Angaben über den Vorfall lagen zunächst nicht vor. (APA)

Share if you care.