Australischer und südafrikanischer Journalist aus Irak ausgewiesen

2. April 2003, 11:48
posten

Zwei australische Journalisten verhaftet

Die irakischen Behörden haben einen australischen und einen südafrikanischen Journalisten des Landes verwiesen. Das berichtete einer der beiden Betroffenen, der australische Zeitungsreporter Ian McPhedran, am Mittwoch. McPhedran schrieb, er und sein Kollege Bonny Schoonakker seien am Dienstagnachmittag aufgefordert worden, das Land unverzüglich zu verlassen. Sie befinden sich nun in Jordanien.

Zwei weitere australische Journalisten sind in Bagdad festgenommen worden, wie die Zeitung "The Australian" schrieb. Der Chefredakteur des Blattes erklärte, Reporter Peter Wilson und Fotograf John Feder hätten ihn am Mittwochmorgen angerufen. Es gehe ihnen gut. Sie würden auf die Entscheidung der irakischen Behörden warten, ob sie ausgewiesen werden oder im Land bleiben dürfen. (APA(AP)

Share if you care.