Irak-Krieg kostete Israel schon 200 Millionen Dollar

1. April 2003, 16:38
1 Posting

Allein in den ersten zwei Kriegstagen 65 Millionen wirtschaftlicher Verlust

Jerusalem - Der von den USA geführte Krieg gegen den Irak hat Israel bisher schon 200 Millionen Dollar (184 Mill. Euro) gekostet. In dieser Summe enthalten sind auch Produktionsausfälle und Kosten für Sicherheitsvorkehrungen, wie aus verschiedenen am Dienstag veröffentlichten Berichten hervorgeht.

Der israelische Industrieverband schätzte den wirtschaftlichen Verlust allein in den ersten zwei Kriegstagen auf etwa 64,3 Millionen Dollar. Viele Israelis seien aus Angst vor irakischen Raketen nicht zur Arbeit gekommen. Laut einem Bericht der Zeitung "Yediot Ahronot" kostete die Einberufung von 11.000 Reservisten seit Beginn des Krieges etwa 110 Millionen Dollar. Auch der Aufruf der Regierung, die Bürger sollten ihre Gasmasken bereit halten, werde weitere 17,1 Millionen Dollar kosten. Die Filter der Masken hätten nach der Öffnung der Sets nur eine beschränkte Lebensdauer und müssten jetzt ersetzt werden.

Nicht mit eingerechnet wurden die Kosten für Pockenimpfungen von Rettungskräften und medizinischem Personal sowie die Abdichtung von Räumen in Schulen und öffentlichen Gebäuden. (APA/AP)

Share if you care.