Über vierzehn Millionen Arbeitslose in der EU

2. April 2003, 12:23
2 Postings

Leichter Anstieg der Quote in der Eurozone - mit Infografik

Luxemburg - Rund 14,1 Millionen Menschen waren im Februar in den 15 Mitgliedstaaten der Europäischen Union arbeitslos. Wie das europäische Statistikamt Eurostat in Luxemburg am Dienstag berichtete, verharrte die Arbeitslosenquote in der EU im Februar mit 7,9 Prozent auf dem Niveau des Vormonats. Zum Vergleich nannte Eurostat für die USA eine Arbeitslosenquote im Februar von 5,8 Prozent, für Japan von 5,2 Prozent.

Hohe Jugendarbeitslosigkeit

Weiter deutliche Unterschiede zeigt die EU-Statistik nach Geschlecht und Alter: So lag die Frauen-Arbeitslosenquote in der EU im Februar bei 8,9 Prozent, die der Männer bei nur 7,2 Prozent. Besonders hart betroffen von der Arbeitslosigkeit waren Jugendliche und junge Menschen unter 25 Jahren. Vom ihnen waren im Februar 15,5 Prozent im Durchschnitt der EU Prozent arbeitslos gegenüber nur 6,9 Prozent bei der älteren Bevölkerung. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Arbeitslose in der EU - Grafik zum Vergrößern anklicken

Share if you care.