Europarats-Generalsekretär Schwimmer lobt Al Jazeera

1. April 2003, 15:57
posten

"Unabhängiger Sender, der von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch macht"

Der Generalsekretär des Europarats, Walter Schwimmer, hat sich nachdrücklich hinter den von den USA heftig kritisierten arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera gestellt. Al Jazeera sei ein "unabhängiger Sender, der von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch macht", sagte Schwimmer am Dienstag in Straßburg. Dieses Recht und die Unabhängigkeit des Senders müssten von den Verantwortlichen der internationalen Gemeinschaft respektiert werden.

Schwimmer kritisierte die Entscheidung der New Yorker Börse, zwei Journalisten des arabischen Nachrichtenkanals die Akkreditierung zu entziehen. Ein Börsensprecher, der anonym bleiben wollte, hatte dies mit den "Ereignissen im Irak" begründet. Die USA übten wiederholt heftige Kritik an der in ihren Augen einseitigen Berichterstattung des Senders über den Irak-Krieg. Auch protestierte das Weiße Haus vor einigen Tagen gegen die Verbreitung von Bildern amerikanischer Kriegsgefangener durch Al Jazeera. (APA/AFP)

Share if you care.