"Mobiles", nicht Handys

14. April 2003, 14:33
25 Postings
Bild 1 von 4

"Mobiles", so nennt Hutchison 3G Austria UMTS-Handys, die - vollgestopft mit allerlei technischen Schnickschnack - Telekommunikation mit Internet und herkömmlichen Medien (Rundfunk, TV, Zeitung) vereinen sollen. Schließlich versteht sich Hutchison 3G Austria als "Mobile Multi Media Anbieter", der Information, Kommunikation und Unterhaltung anbietet.

Zunächst will "Drei" mit NEC-"Mobiles" auf den Markt kommen und Services der dritten Mobilfunkgeneration UMTS (Universal Mobile Telecommunication System) anbieten. Mit den neuen Handys können Videotelefonate geführt werden, man kann Nachrichten und Videos herunterladen und betrachten oder sich zu einer gesuchten Adresse lotsen lassen.

Share if you care.