27 Tote bei Erdrutsch in Indonesien

1. April 2003, 13:45
posten

Fünf Personen werden vermisst

Ein von starkem Regen ausgelöster Erdrutsch hat auf der indonesischen Insel Flores mindestens 27 Menschen das Leben gekostet. Fünf Personen wurden noch vermisst, wie die Behörden im Osten Indonesiens am Dienstag mitteilten. 17 Häuser wurden unter der Schlammlawine begraben.

Seit Beginn der Regenzeit wurden in verschiedenen Teilen Indonesiens bei Erdrutschen und Überschwemmungen mehr als 100 Menschen getötet. Mitverantwortlich für viele Unglücke dürfte die illegale Abholzung sein, die in Indonesien weit verbreitet ist. (APA/AP)

Share if you care.