Zweiter Block des AKW Temelin wieder abgeschaltet

1. April 2003, 11:42
posten

Im Laufe eines "dynamischen Tests" - Neuerlicher Start wird vorbereitet

Der zweite Reaktorblock des südböhmischen Atomkraftwerkes Temelin steht wieder. Wie Temelin-Sprecher Milan Nebesar in einer Presseausendung am heutigen Dienstag weiters mitgeteilt hat, sei es zu der Abschaltung im Laufe eines der so genannten "dynamischen Tests" gekommen - der Schließung der Dampfventile der Turbine. "Der Test hat bei diesem Übergangsprozess das Projekt-Verhalten des Blocks überprüft. Im Laufe des Tests wurde der Reaktor in das Arbeitsregime Nr. 3 (Abschaltung, Anm.) überführt. Nun laufen wieder die Vorbereitungsarbeiten für den neuerlichen Start des Reaktors", erklärte Nebesar.

Der zweite Reaktorblock war erst vor einigen Tagen nach einer dreiwöchigen Pause wieder gestartet worden. In dieser Pause war eine Undichtheit behoben und gleichzeitig eine Revision durchgeführt worden.

Neuer Start: Mitte April

Was den ersten Reaktorblock angeht, so bleibt dieser seit Ende Jänner wegen einer geplanten Revision und des Austausches von einigen Brennstäben abgeschaltet. Das Personal des AKW sei nun dabei, die Turbine wieder zusammenzubauen, so der Sprecher. Nach einer früheren Erklärung von Nebesar sollte der erste Block voraussichtlich Mitte April wieder gestartet werden. (APA)

Share if you care.