Eduardo Urculo gestorben

1. April 2003, 10:33
posten

Spanischer Vertreter der Pop Art erlag vermutlich an den Folgen eines Herzinfarktes

Madrid - Der spanische Maler Eduardo Urculo ist am Montag im Alter von 65 Jahren in Madrid gestorben. Er sei vermutlich nach einem Herzinfarkt tot zusammengebrochen, teilte das spanische Kulturministerium mit. Der aus dem Baskenland stammende Künstler war einer der wichtigsten Vertreter der Pop Art in Spanien. Er pflegte aber auch andere Stilrichtungen wie den Expressionismus und den Neokubismus.

Urculo illustrierte zudem Comics und malte Filmplakate. Charakteristisch sind seine männlichen Figuren mit Hut und Regenmantel, die mit dem Rücken zum Betrachter stehen.

(APA)

Share if you care.