AMD und Fujitsu vereinigen Flash-Produktion

1. April 2003, 09:25
posten

Gemeinsames Tochterunternehmen soll Marktführer werden

Fujitsu und AMD gründen ein gemeinsames Tochterunternehmen für die Erzeugung von Flash-Speichern. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde von beiden Unternehmen am Dienstag in Sunnyvale und Tokio unterzeichnet.

FASL LLC

In das neue Unternehmen mit dem Namen FASL LLC wird jeweils die gesamte Flash-Sparte der beiden Konzerne einschließlich der bestehenden gemeinsamen Produktionseinrichtungen in Japan integriert. FASL LLC soll bis zum dritten Quartal 2003 seinen Betrieb aufnehmen. AMD und Fujitsu wollen nach eigenen Angaben das gemeinsame Tochterunternehmen als einen der führenden Flash-Speicherproduzenten weltweit positionieren.

Zum Marktführer machen

"Sowohl AMD als auch Fujitsu wollen FASL zum Marktführer im Flash-Speichergeschäft machen", erklärte Masamichi Ogura, Senior Vice President Fujitsu Electronic Devices Business Group. Die beiden Unternehmen versprechen sich vor allem große Fortschritte durch die gemeinsame Forschung und den Technologieaustausch. Nach Angaben von AMD wird das neue Unternehmen in Sunnyvale beheimatet sein und ein zweites Hauptquartier in Japan unterhalten. Als erstes wird Bertrand Cambou, AMD Senior Vice President der Memory Group die Leitung übernehmen. Fujitsu wird Ogura als seinen Stellvertreter ernennen.

60 Prozent AMD

Der kalifornische Halbleiterhersteller wird 60 Prozent an dem Unternehmen halten, die restlichen 40 Prozent gehören Fujitsu. Zum Start wird der Flash-Speicherproduzent über 7.000 Mitarbeiter sowie Aktiva im Wert von 2,5 Mrd. Dollar verfügen. Neben seinen Werken in Austin sowie in Thailand, China und Malaysien wird AMD auch das Submicron Development Center, sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Sunnyvale, in die Partnerschaft einbringen. Fujitsu wird sich dagegen mit seiner gesamten Flash-Sparte einschließlich seinem Produktionsstandort in Malaysien an dem Unternehmen beteiligen. Der Vertrieb der Flash-Produkte soll weiterhin über die Muttergesellschaften erfolgen. Der Brand-Name steht allerdings noch nicht fest.(pte)

Links

Fujitsu

AMD

Share if you care.