Kenianer aus irakischer Gefangenschaft befreit

1. April 2003, 07:58
4 Postings

Zehn Tage von Milizen festgehalten

Südirak - Die britischen Streitkräfte haben nach eigenen Angaben zwei Kenianer aus irakischer Gefangenschaft befreit. Die beiden Lastwagenfahrer, die für eine saudiarabische Firma arbeiten, waren zehn Tage zuvor von irakischen Milizen in Zubair bei Basra entführt worden. Der arabische Fernsehsender Al Jazeera hatte am Mittwoch Bilder der Gefangenen gezeigt.

"Wir können bestätigen, dass wir die zwei Kenianer befreit haben", sagte Militärsprecher Major Simon Scott am Montag in Doha. Ein britischer Journalist berichtete, Soldaten hätten die Schule gestürmt, in der die beiden Männer festgehalten worden waren. Sie seien an Händen und Füßen gefesselt und ihre Augen verbunden gewesen.(APA/AP)

Share if you care.