Die Kulturhauptstadt als Schaumstoff-Wohnzimmer

31. März 2003, 19:50
posten
foto: graz 2003/trattner

Für manche sind sie einfach Zeichen im öffentlichen Raum, für andere eine wetterfeste Möblierung der Grazer Innenstadt, die als Sitz- oder Spielgelegenheit für Jung und Alt dienen soll. Die bunten Sofas aus Schaumstoff von Josef Trattner werden bis Oktober an elf Plätzen der Kulturhauptstadt stehen. Wie schon 2002 im Wiener Museumsquartier sind Kinder aufgerufen, die "Metasofas" als Hupfburgen zu nutzen. Bleibt abzuwarten, wie sie im Herbst aussehen werden. (DER STANDARD, Printausgabe, 1.4.2003)

Share if you care.