Uni Graz startet Master-Lehrgang für Kinderrechte

12. November 2009, 13:18
8 Postings

Spezialisten für verbesserte Umsetzung der Rechte der Jüngsten - Sechs weitere Uni-Lehrgänge neu

Graz - Als erste Universität Österreichs führt die Universität Graz einen Master-Lehrgang im Bereich der Kinderrechte nach der UN-Kinderrechtskonvention ein. Der Lehrgang beginnt im Februar 2010, dauert vier Semester und wird mit dem akademischen Grad Master of Arts, kurz MA abgeschlossen. Zusätzlich werden sechs weitere neue Postgraduale Universitätskurse angeboten, teilte die Universität am Donnerstag mit.

Für die Umsetzung aller Kinderrechte auf politischer Ebene, in gesetzgebenden Körperschaften, Behörden, Institutionen, Bildungseinrichtungen und entsprechendes Lobbying gibt es bisher keine entsprechende akademische Ausbildung. "Die Absolventen sollen in der Lage sein, wissenschaftlich fundiert und methodisch-praktisch qualifiziert zu einer verbesserten Umsetzung der Kinderrechte auf allen Ebenen beizutragen", so Barbara Pichler von "Uni for Life Seminarveranstaltungs GmbH", die Weiterbildungsgesellschaft der Uni Graz. Bewerbungsende für den berufsbegleitenden MAS-Lehrgang ist der 29. Jänner 2010.

Postgraduale Universitätskurse

Zusätzlich bietet die "Uni for Life" sechs neue postgraduale berufsbegleitende Universitätskurse an. Sie befassen sich mit den Themenkreisen betriebliche Gesundheit, Personalmanagement, Konfliktmanagement und Change Management.

Der Universitätskurs "Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung" dauert zwei Semester und bietet eine praxisfokussierte Ausbildung zu Gesundheitsmultiplikatoren in Betrieben (Start 7. Jänner 2010 ). Am 12. März läuft der dreisemestrige Kurs "Systemisches Konfliktmanagement und Systemische Teamleitung" an. Die effizientesten Methoden und Techniken in den Bereichen Human Ressource Management vermittelt der gleichnamige Universitätskurs ab dem 5. März. Ebenfalls im März 2010 starten die berufsbegleitenden, zweisemestrige Kurse für "Organisation Design und "Change Management". Bereits kommende Woche beginnt der Kurs "Dialogical Leadership", der Führungskräften die Kernthemen des Unternehmens- und Mitarbeiterführung in praxisbezogenen Best-practice-Fällen vermitteln will. (APA)

Share if you care.