Peru & Bolivien: Ansichtssache

Martin Engelmann
11. November 2009, 16:45
Bild 1 von 21»
foto: martin engelmann

Martin Engelmann präsentiert im Rahmen der "Alles Leinwand"-Veranstaltungsreihe eine Diashow über Peru und Bolivien und nimmt seine Zuseher mit auf eine Reise in die verschwundene Welt der südamerikanischen Hochkulturen. Wir verlosen Eintrittskarten und zeigen vorab einige Eindrücke.

Die Ruinen von Tiwananku im Altiplano Boliviens.

weiter ›
Share if you care
8 Postings
bild 2:

wurzeln gesucht - mais gefunden!

WWWWWWOWWW

einfach traumhaft schön diese bilder, davon bekommt man keine schweinegrippe sondern nur reisefieber ;-)

Photoshop Experte

Sehr schön bearbeitete Farbromantik mit viel Kindcheneffekten und Sonnenauf- und -abgängen. Wie hart das Leben über 3000 m im Altiplano ist, kann auch das tollste Photoshop Handling nicht wirklich darstellen. Jetzt noch die Musik dazu: El condor pasa mit quenas und zampoñas. Dann san's ole waach!

Lamas sind keine Alpacas

Die Lamas auf dem Machu Picchu Bild sind ganz eindeutig Alpacas.

stimmt

alpacas sind keine lamas...

aber ...

... alpakas sind lamas :-)

soso

ja … so wie schafe ziegen sind. na ja, bei soviel gegenlicht und sonneneffekten ises ja wuascht.

das eine ...

... ist die gattung, das andere die art: guckstu wikipedia

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.