St. Pölten gab Zweitore-Führung aus der Hand

30. Oktober 2009, 21:11
1 Posting

Salzburger Amateure schafften gegen Gäste aus Niederösterreich kurz vor Schluss noch Ausgleich zum 3:3

Wals-Siezenheim - Die Juniors Salzburg haben sich am Freitagabend nach Zweitorerückstand ein 3:3 (0:1) gegen St. Pölten erkämpft. Die Gastgeber sicherten sich im Duell zweier Tabellenmittelständler der ADEG Erste Liga im dritten Spiel in Folge Punkte. Die auswärtsstarken Niederösterreicher holten im sechsten Spiel in der Fremde den elften Zähler, gaben dabei den sicher scheinenden Sieg aber in den letzten 20 Minuten noch aus der Hand.

Die Salzburger waren in der ersten halben Stunde tonangebend, Schüsse von Teigl (8.) Matos (27.) und Ouedraogo (29.), die das Ziel knapp verfehlten, waren die besten Möglichkeiten der Gastgeber. Die Niederösterreicher kamen nur langsam ins Spiel, Gravogl fand dann aber binnen vier Minuten zwei Großchancen vor. In der 31. Minute traf der Mittelfeldspieler per Direktabnahme nach Flanke von Ambichl die Latte, kurz darauf ging ein Heber nur knapp über das Tor. Wenige Minuten später durfte das Team von Martin Scherb aber doch noch jubeln, der eingewechselte Lenko (1. Saisontor) zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern zielsicher in die Kreuzecke.

Die Gastgeber kamen wunschgemäß gleich nach Wiederbeginn zum Ausgleich. Stürmer Ouedraogo (48.) setzte sich nach einem weiten Pass von Jovanovic im Strafraum durch und schloss aus kurzer Distanz erfolgreich ab. Die Mannschaft von Niko Kovac durfte sich aber nur zwei Minuten über das Remis freuen, denn Mittelfeldspieler Ambichl (50.) vollendete eine schöne Kombination der Gäste mit einem Direktschuss aus 18 Metern zum 2:1.

Nach rund einer Stunde sorgte dann Sturmspitze Gruberbauer für den Zweitorevorsprung. Matos machte die Partie mit einem sehenswerten Weitschusstor in der 72. Minute wieder spannend. Das dritte Saisontor von Kröpfl, der in der 89. Minute vom eingewechselten Pitak bedient wurde, sicherte dem Fixabsteiger dann doch noch das Remis. (APA)

Red Bull Juniors Salzburg - SKNV St. Pölten 3:3 (0:1). Red Bull Arena, 400 Zuschauer, SR Gangl. 

Torfolge: 0:1 (42.) Lenko (Freistoß), 1:1 (48.) Ouedraogo, 1:2 (50.) Ambichl, 1:3 (61.) Gruberbauer, 2:3 (72.) Matos, 3:3 (89.) Kröpfl

Salzburg Juniors: Schartner - Radakovics, Jovanovic, Riegler, Pichler - Ilsanker (65. Pitak), Matos, Teigl, Kröpfl, Holzmann (62. Meilinger) - Ouedraogo

St. Pölten: Vollnhofer - Unterhuber, Schaller, Speiser, Derin (34. Lenko) - Ambichl, Thürauer, Fallmann, Gravogl - Zellhofer (82. Mössner), Gruberbauer

Gelbe Karten: Pichler bzw. Schaller, Thürauer

Share if you care.