Mehr TV-Tipps für Sonntag

30. Oktober 2009, 19:39
posten

Musik gestaltet die Zukunft Venezuelas: El Sistema | Panorama | Heimat, fremde Heimat | Am Pulsschlag der Armut - 10 Jahre Marienambulanz | Mythos Marlene - Die Dietrich und das "Dritte Reich" | Das Schweigen brechen | Im Westen nichts Neues | Tatort: Schweinegeld | E.T. - Der Außerirdische

6.00

DOKUMENTATION

Musik gestaltet die Zukunft Venezuelas: El Sistema Die Arbeitsweise des venezolanischen Netzwerks für Musikförderung anhand des Alltags in einem typischen sozialen Brennpunkt, dem Slum "La Rinconada". Zwischen zahlreichen Musikeinlagen kommen begeisterte Kinder zu Wort, die in "El Sistema" musizieren, sowie Lehrer und Betreuer, die unter großem persönlichem Einsatz daran mitarbeiten. Bis 7.05, Arte

13.05

KLASSIKER DER REPORTAGE

Panorama Zu Allerheiligen geht's um den Tod: Walter Pissecker zeigt im Jahr 1970, dass der Umgang mit dem Tod in Österreich oft skurrile Blüten treibt. Danach geht es um den manchmal makaber anmutenden Arbeitsalltag von Totengräbern und schließlich um Jenseitsforscher, die von sich behaupten, einen ganz besonderen Draht zu Verstorbenen zu haben. Bis 13.30, ORF 2

13.30

MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Silvana Meixner präsentiert: 1) Roma in Ungarn: In Ungarn gibt es derzeit innerhalb der EU die größten Spannungen zwischen den Roma und der Bevölkerungsmehrheit. 2) Schülerwissen über Roma: Das migrantischen Stadtmagazin Biber und das Grazer Straßenmagazin Megaphon recherchieren, wie viel Schüler über die Volksgruppe der Roma wissen. 3) Rund 150 Euro NS-Entschädigung für eine slowenische Bibliothek: Beim slowenischen Kulturverein "Srce", zu Deutsch Herz, im kärntnerischen Eberndorf ist der Entscheid vom Allgemeinen Entschädigungsfonds eingelangt. Bis 14.00, ORF 2

18.25

ÖSTERREICHBILD

Am Pulsschlag der Armut - 10 Jahre Marienambulanz Die Marienambulanz in Graz bietet seit 1999 eine allgemeinmedizinische Primärversorgung für Menschen an, die sich keine Krankenversicherung leisten können. Die Doku gibt Einblick in Schicksale von Personen, die die Dienste der Ambulanz in Anspruch nehmen müssen, porträtiert Ärzte, die in ihrer Freizeit dort arbeiten und zeigt jene Lücken auf, die es auch in einem grundsätzlich gut funktionierenden Gesundheitssystem gibt. Bis 19.00, ORF 2

19.10

DOKUMENTATION

Mythos Marlene - Die Dietrich und das "Dritte Reich" Immer wieder versuchte Hitler, den Hollywood-Star für seine Propaganda zu gewinnen. Doch er scheiterte: Marlene Dietrich (1901-1992) lehnte selbst die lukrativsten Angebote ab. Bis 20.00, 3sat

20.00

FEIERABEND

Das Schweigen brechen Den Traum von einem gerechten, humanen El Salvador haben viele Menschen mit dem Leben bezahlt. Vor genau 20 Jahren wurden sechs Jesuiten, die sich für Gerechtigkeit im Land einsetzten, von salvadorianischen Militärs erschossen. Die österreichische Theologin Sr. Martha Zechmeister, die in El Salvador lebt und lehrt, hat sich auf ihre Spuren begeben. Bis 20.15, ORF 2

20.15

FILM

Im Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front, USA 1979, Delbert Mann) Anhand des Schicksals eines jungen deutschen Gymnasiasten, der sich im Geschehen des Ersten Weltkriegs in chauvinistischen Militarismus und Hurrapatriotismus verwickelt sieht und auf dem Schlachtfeld den Tod findet, wird die Sinnlosigkeit und das Grauen des Krieges gezeigt. Bis 22.45, Tele 5

20.15

TV-KRIMI

Tatort: Schweinegeld (D 2009, Bodo Fürneisen) Hauptkommissar Till Ritter (Dominic Raacke) ermittelt im Mordfall Hans Merklinger: Der Fleischkönig von Berlin wurde tot im Kühlhaus seiner Fabrik aufgefunden. Durch Gammelfleischskandale, Betrug an Leiharbeitern und dunkle Geschäfte hatte sich der Unternehmer nicht gerade beliebt gemacht - Verdächtige gibt es daher genug. Bis 21.45, ARD

20.15

FILM

E.T. - Der Außerirdische (USA 1982, Steven Spielberg) Ein außerirdischer Erdenbesucher wird von seinen Gefährten versehentlich zurückgelassen, freundet sich mit dem kleinen Elliott an. Als Wissenschafter den intelligenten E.T. ("Extra-Terrestrial") aufspüren, droht er zu sterben. Spielbergs prononciertester Versuch, einem schnöden, vaterlosen Kleinbürgerleben metaphysisch-sentimentale Rettung zuteil werden zu lassen. Bis 22.25, RTL 2

Share if you care.