Projekt Exhumierung von Garcia Lorca

29. Oktober 2009, 16:07
posten

Arbeiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Alfacar - In der Nähe von Granada im Süden Spaniens haben am Donnerstag Ausgrabungsarbeiten an dem Gräberfeld begonnen, in dem auch die Gebeine des Dichters Federico Garcia Lorca (1898-1936) vermutet werden. "Die Archäologen haben den ersten Suchbereich abgesteckt und werden nun sorgfältig die ersten vier mutmaßlichen Grabstellen öffnen", teilte ein Sprecher des spanischen Justizministeriums mit.

Abgeschirmt von der Öffentlichkeit sollen drei Archäologen mehrere Gräber ausheben. In den Gräbern in Alfacar werden auch die sterblichen Überreste zweier Stierkämpfer und eines Lehrers vermutet. Mehrere Hinterbliebene wollen Gewissheit über die Grabstätten, während Angehörige Garcia Lorcas sich lange gegen die Ausgrabungen stellten. Die Ausgrabung ist Teil der Aufarbeitung des Spanischen Bürgerkrieges (1936-39) und der Franco-Diktatur. Anhänger Francos hatten Garcia Lorca im August 1936 erschossen. (APA)

 

Share if you care.