sms.at feiert zehnjähriges Jubiläum - 1,5 Milliarden SMS seit 1999

29. Oktober 2009, 11:23
10 Postings

Pansy zu Datenschutz: "Google vergisst nie"

Der Internetpionier sms.at feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Gestartet als Gratis-SMS-Shop hat sich das steirische Unternehmen mittlerweile zu einem Social-Community-Anbieter mit 1,3 Millionen registrierten Nutzern gemausert. Täglich werden rund 200.000 SMS verschickt, seit 1999 waren es insgesamt 1,5 Mrd. Euro. Künftig möchte Geschäftsführer Martin Pansy gemeinsam mit dem weltweiten Marktführer Facebook wachsen. Nach Eigenangaben ist sms.at hinter Facebook die beliebteste Social-Community-Plattform in Österreich.

"Google vergisst nie"

Zum Thema Datenschutz hieß es, dass die junge Community dieses sehr ernst nehme und auch die Datenschutzeinstellungen entsprechend nützen würde. Hingegen müsse man bei der älteren Bevölkerung mehr das Bewusstsein schärfen. Pansy meinte, es müsse überlegt werden, ob es nicht auch im Web ein Vergessen geben müsse, also Infos nach einer gewissen Zeit aus dem Netz verschwinden. "Google vergisst nie", hieß es am Donnerstag vor Journalisten.

40 Mitarbeiter

sms.at hat 40 Mitarbeiter und ist mit zwei Standorten in Österreich vertreten (Graz, Wien), der Schweizer Ableger sms.ch hat seinen Sitz in Buchs. Zu den Referenzkunden gehören Firmen wie Coca-Cola, UNIQA, dm, Billa und EMI Music. Der heimische Start-up ging vor zwei Jahren an die Mailänder börsenotierte Buongiorno-Gruppe, die laut Pansy weltweiter Marktführer bei mobilem Entertainment ist. Buongiorno hat knapp 840 Mio. Nutzer und erzielte im Vorjahr ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 40 Mio. Euro und einen Umsatz von 316 Mio. Euro. (APA)

 

Link

sms.at

Share if you care.