Japans Industrie bleibt auf Erholungskurs

29. Oktober 2009, 11:13
posten

Nachfrage aus Asien nach Autos, Mobiltelefonen und Flachbildschirmen zieht an

Tokio - Die japanische Industrie erholt sich dank der anziehenden Nachfrage nach Autos, Mobiltelefonen und Flachbildschirmen. Sie erhöhte ihre Produktion im September bereits den siebenten Monat in Folge, wie das Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte. Eine so lange Erfolgsserie hat es seit über zwölf Jahren nicht mehr gegeben. Die Produktion zog mit 1,4 Prozent zwar etwas geringer als im Vormonat mit 1,6 Prozent, übertraf aber die Erwartungen der Analysten deutlich.

Grund dafür ist vor allem die gestiegene Autoproduktion. Sie legte um 8,2 Prozent zu. Die Hersteller von Handyteilen und Flachbildschirmen fuhren die Fertigung um 5,0 Prozent nach oben. Die Unternehmen profitieren dabei von der zunehmenden Nachfrage aus Asien, wo mehr als 50 Prozent der japanischen Exporte landen. (APA/Reuters)

Share if you care.