Mazda mit 80 Prozent Gewinneinbruch

29. Oktober 2009, 10:34
posten

Umsatz sank um 30 Prozent auf 4,2 Millionen Euro

Tokio - Japans fünftgrößter Autobauer Mazda hofft nach einem besser als befürchteten Halbjahr auf einen geringeren Jahresverlust. Sowohl die Umsätze als auch die Devisenkurse entwickelten sich für das Unternehmen positiver als gedacht, erklärte Mazda am Donnerstag. Im Geschäftsjahr bis Ende März rechnet der Konzern nun operativ mit einem Verlust von zwölf Milliarden Yen (89 Mio. Euro), nachdem er Anfang Oktober noch 1 Milliarde Yen mehr angekündigt hatte.

Im zweiten Geschäftsquartal bis September stürzte der Gewinn zwar um mehr als 80 Prozent auf rund 45 Mio. Euro, fiel damit jedoch noch immer etwas höher aus als von Branchenexperten befürchtet. Der Umsatz fiel um 30 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro. (APA/Reuters)

Share if you care.