BASF erleidet Ergebniseinbruch

29. Oktober 2009, 09:27
posten

Ludwigshafen - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF geht trotz einer Stabilisierung des Geschäfts im dritten Quartal für das Gesamtjahr weiterhin von einem starken Rückgang bei Umsatz und Ergebnis aus. Im dritten Quartal verdiente BASF 237 Mio. Euro nach 758 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, wie die im Dax notierte Gesellschaft am Donnerstag in Ludwigshafen mitteilte. Der Umsatz ging um 18,9 Prozent auf 12,8 Mrd. Euro zurück.

Rückgänge gab es in fast allen Geschäftsbereichen. Für das Schlussquartal erwartet BASF einen Umsatz auf Vorjahresniveau. Das Ergebnis dürfte über dem vierten Quartal 2008, aber unter dem Vorquartal liegen. (APA)

Share if you care.