Juve deklassiert Sampdoria

28. Oktober 2009, 23:16
47 Postings

Glasklarer 5:1-Sieg im Verfolger-Duell mit Sampdoria - Hoffer bei Remis gegen Milan wieder nicht im Napoli-Kader

Rom - Der erste Verfolger des italienischen Fußball-Meisters Inter Mailand heißt seit Mittwoch Juventus Turin. Der Rekordchampion gewann in der 10. Serie-A-Runde das Spitzenspiel vor eigenem Publikum gegen den bisherigen Zweiten Sampdoria Genua mit 5:1 und liegt nun vorläufig einen Punkt hinter Spitzenreiter Inter, der am Donnerstag Palermo empfängt.

Alexander Manninger saß bei den Siegern auf der Bank, Erwin Hoffer hingegen wurde neuerlich nicht in den Kader von Napoli berufen. Die zwölftplatzierten Süditaliener erreichten daheim gegen den AC Milan ein 2:2, wobei die beiden Neapel-Treffer in der 90. und 93. Minute fielen. Eine Niederlage setzte es hingegen für György Garics und Atalanta Bergamo in Livorno, der Rechtsverteidiger spielte beim 0:1 durch.

Atalanta rangiert damit auf Platz 16, nur einen Rang hinter Salzburgs Europa-League-Gegner Lazio Rom, für den es mit der 0:1-Heimschlappe gegen Cagliari einen neuerlichen Rückschlag setzte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Juventus' Kurve zeigt nach dem 5:1 im Verfolgerduell gegen Sampdoria steil nach oben.

Share if you care.