Wiener Privatbank 28 Prozent im Plus

28. Oktober 2009, 19:08
posten

webfreeTV Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch fünf Kursgewinnern vier -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren webfreeTV mit 2.500 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Wiener Privatbank mit plus 27,59 Prozent auf 8,00 Euro (590 Aktien), UBM mit plus 22,32 Prozent auf 33,27 Euro (40 Aktien) und Schlumberger mit plus 8,71 Prozent auf 19,59 Euro (66 Aktien).

Die größten Verlierer waren webfreeTV mit minus 8,00 Prozent auf 0,46 Euro (2.500 Aktien), C-Quadrat mit minus 2,28 Prozent auf 10,70 Euro (1.250 Aktien) und Porr Vorzüge mit minus 1,98 Prozent auf 54,99 Euro (227 Aktien).

Im Mittelstands-Segment mid market büßten HTI 11,11 Prozent auf 0,80 Euro ein (38.460 Aktien in Einfachzählung). Ein größeres Minus gab es auch bei Pankl, die Aktie fiel um 7,85 Prozent auf 8,80 Euro (2.723 Aktien). (APA)

Share if you care.