Schwarz-Gelb will mehr Internetschutz für Verlage

28. Oktober 2009, 18:25
4 Postings

Sie sollen dann die alleinigen Rechte an Artikeln, die im Internet erscheinen, bekommen - ähnlich wie in der Film- und Musikindustrie

Die neue deutsche Regierung plant ein Leistungsschutzrecht für Verlage. Sie sollen dann die alleinigen Rechte an Artikeln, die im Internet erscheinen, bekommen - ähnlich wie in der Film- und Musikindustrie. Eine Konsequenz könnte sein, dass Google News dann nicht mehr ungefragt Artikel veröffentlichen kann. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 29.10.2009)

Share if you care.