Schachtjor-Präsident ermahnt Schiris

28. Oktober 2009, 17:18
12 Postings

Ehemaliger Profiboxer Rinat Achmetow erwartet faire Entscheidungen und hofft seine "Emotionen im Griff zu haben"

Donezk - Schachtjor-Donezk-Präsident Rinat Achmetow hat am Mittwoch die ukrainischen Schiedsrichter gewarnt. Er könne seine Boxfähigkeiten einsetzen, sollten die Unparteiischen nicht fair mit dem Fußball-UEFA-Cup-Sieger von 2009 umgehen. Erst am Samstag war der Milliardär Igor Kolomojsky in die Schiedsrichterkabine gestürmt, nachdem dessen Club Dnjepropetrowsk zu Hause gegen Tabellenführer Dynamo Kiew mit 0:2 verloren hatte.

Achmetow hofft allerdings darauf, dass es nie zu so einer Auseinandersetzung kommen werde. "Ich werde versuchen, meine Emotionen im Griff zu haben, ich kann aber nicht garantieren, was passieren wird, wenn mich plötzlich jemand zum Wahnsinn treibt", sagte einer der reichsten Männer der Ukraine. Eine Auseinandersetzung würde jedenfalls "sehr schlecht" für die Schiedsrichter enden. "Ich bin ein ehemaliger Profi-Boxer. Deshalb rate ich ihnen umsichtig, professional und ehrlich zu sein", so der milliardenschwere Harvard-Absolvent. (APA/Reuters)

Share if you care.