Räuber schoss sich selbst in den Fuß

28. Oktober 2009, 15:40
2 Postings

Büroangestellte erschreckte Räuber, daraufhin löste sich ein Schuß

Wien - Ein Räuber hat sich am Dienstagnachmittag in der Brigittenauer Lände in Wien selbst mit einem Gewehr in den Fuß geschossen.

Der Mann hat eine Angestellte im Büro eines Lebensmittelgeschäfts bedroht, als eine weitere Mitarbeiterin zufällig in den Raum kam. Die 43-Jährige wollte den Moment zur Flucht nutzen, dabei kam es allerdings zu einem Tumult, bei dem sich ein Schuss aus der Waffe gelöst hat. Sehr wahrscheinlich hat sich der maskierte Täter selbst in den Fuß geschossen, erklärte die Polizei. Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute durch den Hinterausgang. (APA)

Share if you care.