Aus Hochegger wird Q-COM

28. Oktober 2009, 12:31
24 Postings

Nach den Turbulenzen rund um Agenturgründer Peter Hochegger und der Buwog-Affäre wurde nun die angekündigte Umbenennung umgesetzt

Nach den Turbulenzen rund um Agenturgründer Peter Hochegger und der Buwog-Affäre wurde nun die angekündigte Umbenennung umgesetzt, aus Hochegger wird in Q-COM. Mit Mittwoch vollziehen die drei vormaligen Unternehmen der Hochegger Gruppe den angekündigten Neustart als partnergeführte Beratungsgruppe. "Q-COM steht in aller Prägnanz für den kompromisslosen Qualitätsanspruch an die Arbeit für unsere Kunden und an uns selbst", erklärt Dietmar Trummer, der gemeinsam mit Mick Stempel und Severin Heinisch die Unternehmensgruppe führt. "Wir verstehen darunter Kommunikationsberatung auf höchstem fachlichen Niveau sowie Präzision in der Umsetzung." Ab sofort firmieren die Unternehmen unter der Dachmarke Q-COM als "Q-COM Communications Consulting", "Q-COM Financial Relations" und "Q-COM CEE Holding".

"Wir bedanken uns ausdrücklich bei unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern, die uns in den vergangenen Wochen ihr Vertrauen erhalten und uns in der Umgründung der Agenturen bestärkt haben. Die notwendige Kontinuität in der hoch qualifizierten Beratungsleistung, die schon bisher ein Markenzeichen der Unternehmen war und uns zu einer der meist ausgezeichneten PR-Agenturen des Landes gemacht hat, ist somit sicher gestellt", meint Trummer weiter.

Erweiterung des Management-Boards

Neu im Management-Board der Q-COM Communications Consulting (vormals Hochegger|Com) ist Ruth Schneggenburger (40), die seit Mitte 2008 in der Agentur tätig ist, sie verstärkt damit das Management-Board mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Beatrix Skias, Expertin für Brand PR und Konsumgüter- sowie Tourismusindustrie, und Martin Kratky mit Schwerpunkt Technologie, Industrie und Krisenkommunikation.

Unter Führung durch die geschäftsführenden Gesellschafter Mick Stempel und Roland Mayrl präsentiert sich Q-COM Financial Relations GmbH, wobei Roland Mayrl nun ebenfalls zum Geschäftsführer berufen wurde. Die Q-COM CEE Holding mit insgesamt fünf Tochterunternehmen (Ungarn, Bulgarien, Serbien, Kroatien und Mazedonien) sowie weiteren Beteiligungen und Partnerschaften in CEE wird von Severin Heinisch geführt.  (red)

Zum Thema
Management übernimmt Hochegger-PR-Agenturen - Peter Hochegger zieht sich aus allen Funktionen und als Miteigentümer zurück

Share if you care.