US-Ausschuss stimmt für Kontrolle von Hedgefonds

28. Oktober 2009, 08:23
posten

Washington - Der Finanzdienstleistungsausschuss im US-Repräsentantenhaus hat am Dienstag (Ortszeit) einem Gesetzentwurf zur Regulierung von Hedgefonds zugestimmt. Demnach müssen sich Hedgefonds künftig bei der Börsenaufsicht (SEC) registrieren und sind gegenüber Investoren und Gläubigern auskunftspflichtig. Außerdem müssen sie ihre Bücher gegebenenfalls Bundesinspektoren offenlegen. Die Vorlage stimmt weitgehend mit einem Vorschlag von US-Präsident Barack Obama überein. Der Entwurf wurde mit einer breiten überparteilichen Mehrheit von 67 zu einer Stimme angenommen. Er wird nun dem gesamten Repräsentantenhaus zugeleitet. (APA/AP)

Share if you care.