DZ Bank-Indexplus Control-Zertifikat

28. Oktober 2009, 08:15
posten

Die Familie der Memory-Express-Zertifikate wächst - Von Walter Kozubek

In den vergangenen Monaten brachten die Société Générale und die Credit Suisse eine Vielzahl von Anlagezertifikaten mit der Bezeichnung "Memory" auf den Markt. Neben den Chancen auf die attraktiven Zinszahlungen ist es für diesen neuen Zertifikatetyp charakteristisch, dass einmal entgangene Zinszahlungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden können. Nun bietet auch die DZ Bank ein Memory-Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index zur Zeichnung an. Leider ist bei diesem Zertifikat, das von der DZ Bank als Indexplus Control bezeichnet wurde, auf Grund des Namens die sofortige Zuordnung zu den allseits beliebten Memory-Zertifikaten nicht möglich.

Der Schlussstand des DJ-Euro-Stoxx50-Index des 6.11.09 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Bei maximal 55 Prozent des Startwertes wird die Barriere angesiedelt sein; die Tilgungsschwelle wird mit dem Startwert identisch sein. Nach dem ersten Laufzeitjahr wird auf jeden Fall eine Bonuszahlung in Höhe von 5,5 Prozent an die Investoren ausbezahlt. In den folgenden Jahren hängt es vom Kursverlauf des DJ-EuroStoxx50 ab, ob die Bonuszahlung erfolgt oder nicht und ob das Zertifikat vorzeitig zurückbezahlt wird.

Wenn der Index ab dem ersten Bewertungstag nach zwei Laufzeitjahren (9.11.11) auf oder oberhalb des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat inklusive der Bonuszahlung von 5,5 Prozent sofort zurückbezahlt. Wird das Zertifikat nicht vorzeitig getilgt, dann verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Die jährliche Kuponzahlung von 5,5 Prozent erfolgt dann, wenn der Index irgendwann während einer Beobachtungsperiode oberhalb der Schwelle von 55 Prozent notiert. Befindet sich der Index während eines Jahres permanent unterhalb der Barriere, dann entfällt die Zinszahlung vorerst einmal. Allerdings wird sie zu einem späteren Zeitpunkt, an dem sich das Kriterium für eine Zinszahlung wieder erfüllt, nachbezahlt.

Wenn sich der Index am Referenztag (13.11.14) auf oder oberhalb der Barriere befindet, dann wird das Zertifikat inklusive der bis dahin entgangenen Bonuszahlungen mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt. Erst dann, wenn der Index an diesem Tag unterhalb der Barriere notiert, wird das Zertifikat mit der prozentuellen negativen Wertentwicklung des DJ-EuroStoxx50-Index getilgt.

Das DZ Bank-Indexplus Control I-Zertifikat. ISIN: DE000AK0EV37, maximale Laufzeit bis 13.11.14 kann noch bis 6.11.09 mit 100 Euro plus 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit dem DZ Bank-Indexplus Control-Zertifikat bereichert ein weiterer Anbieter die Produktpalette an Memory-Express-Zertifikaten. Im Sinne der Anleger, die sich in der Vielfalt der Anlagezertifikate zurecht finden wollen, wäre eine (zumindest teilweise) Vereinheitlichung der Bezeichnung der Produkte sehr wünschenswert.

Share if you care.