KAC gewinnt Geduldsspiel gegen Laibach

27. Oktober 2009, 22:10
posten

Kärntner fügten den Gästen mit 2:1 siebente Niederlage in Folge bei

Klagenfurt - Der KAC hat Olimpija Laibach in der 18. Runde der Erste Bank Eishockey Liga am Dienstagabend knapp 2:1 (0:0,2:0,0:1) besiegt. Die durch die Ausfälle von Andy Schneider, Sean Brown, Johannes Reichel und Kapitän Christoph Brandner ersatzgeschwächten Kärntner hatten die Partie zwar im Griff, tat sich aber lange schwer. 

Nach einem torlosen Auftaktdrittel sorgte Raphael Herburger (31.) für die Führung, Paul Schellander (36.) erhöhte fünf Minuten später. Die Gäste kamen in der 50. Minute durch einen Treffer von Frank Banham noch einmal heran, zu mehr reichte es aber nicht. Die in der Tabelle nur an neunter Stelle stehenden Laibacher haben nun sieben Spiele in Folge verloren. (APA)

KAC - Olimpija Laibach 2:1 (0:0,2:0,0:1). Klagenfurt, Messehalle, 4.027, SR Jelinek. Tore: Herburger (31.), Schellander (36.) bzw. Banham (50.). Strafminuten: 8 bzw. 14

Share if you care.