Mehr TV-Tipps für Mittwoch

27. Oktober 2009, 16:49
posten

Das Milliardenspiel | Wettlauf um die Welt - Aufbruch aus der Krise | Fearless - Jenseits der Angst | 1929: Die Weltwirtschaftskrise | Weltjournal | Abenteuer Wissen: Hamburgs HafenCity

14.45

REPORTAGE

Das Milliardenspiel Wer verzockte unser Geld? Reinhard Laska und Christian Rohde gehen der Frage nach, warum die internationale Finanzkrise gerade auch Deutschland mit solcher Wucht trifft und wer dafür die Verantwortung trägt, welche Rolle die deutschen Landesbanken sowie die unter Gerhard Schröder beschlossene Finanzmarkt_reform in Deutschland in der aktuellen Krise spielen. Bis 15.30, 3sat

15.30

DOKUMENTATION

Wettlauf um die Welt - Aufbruch aus der Krise Stefan Aust und Claus Richter untersuchten vor zwei Jahren die Auswirkungen der Globalisierung sowie die Chancen und Risiken, die sich für ein hoch entwickeltes Land wie Deutschland daraus ergeben. Nun kehren sie zurück an die Schauplätze ihrer damaligen Dokumentation und betrachten den Wettlauf um die Welt unter geänderten Vorzeichen: jenen der Wirtschaftskrise. Bis 16.15, 3sat

20.15

PSYCHODRAMA 

Fearless - Jenseits der Angst (Fearless, USA 1993, Peter Weir) Süchtig nach dem Schwindel vor dem Abgrund breitet der geniale Hauptdarsteller Jeff Bridges die Arme aus und erliegt als Überlebender einer Flugzeugkatastrophe dem Rausch der Affekte. Den langen Weg des furchtlosen Untoten zurück zu den Schwerkräften des Lebens inszeniert Peter Weir getragen und mit Mut zu christlicher Ikonografie. Bis 22.35, Tele 5

21.00

DOKUMENTATION

1929 Teil 1: Die Weltwirtschaftskrise Zum 80. Jahrestag des Black Friday, an dem die Börse in New York zusammenbrach, dokumentiert William Karel Ursachen und Folgen sowie etwaige Parallelen zur derzeitigen Wirtschaftskrise. Ab 21.50 Teil 2: Die Große Depression. Bis 22.45, Arte

22.30

MAGAZIN

Weltjournal Franz Kössler präsentiert: 1) Schweinegrippe: Warten auf die Pandemie. 2) Utrecht: Stadt ohne Vagabunden. 3) Indien: Fortschritt durch Hygiene. Bis 23.00, ORF 2

22.30

MAGAZIN

Abenteuer Wissen: Hamburgs HafenCity - Europas größte Baustelle Rund fünf Milliarden Euro investiert Hamburg in das ebenso gigantische wie umstrittene Projekt der HafenCity, die nach Fertigstellung etwa 50.000 Menschen Wohn- und Arbeitsraum bieten soll. Die ebenfalls dort geplante Elbphilharmonie soll zum neuen Wahrzeichen der Stadt werden; der Bau ist ob der Witterungsverhältnisse im Hafen ein schwieriges Unterfangen. Bis 23.00, ZDF

Share if you care.