Metro setzt internationale Expansion fort

27. Oktober 2009, 13:21
posten

Der Handelsriese will jetzt auch in Kasachstan und Ägypten Fuß fassen

Düsseldorf - Deutschlands größter Handelskonzern Metro setzt seine internationale Expansion fort. Am Dienstag eröffnete der Konzern seinen ersten Großhandelsmarkt in Kasachstan und legte gleichzeitig den Grundstein für den ersten Standort in Ägypten. Metro untermauere mit dem Markteintritt in den beiden Ländern seine Stellung als Marktführer im Selbstbedienungsgroßhandel und sichere sich den Zugang zu einer wichtigen Wachstumsregion, betonte das Unternehmen am Dienstag.

Der Großhandelsspezialist sei nunmehr in 31 Märkten aktiv und damit internationaler aufgestellt als alle Konkurrenten im Großhandelsbereich, betonte das Unternehmen. Insgesamt sieht die Metro in Kasachstan ein Potenzial für bis zu 15 Großmärkte. In Ägypten soll der erste Großmarkt seine Türen im Frühsommer 2010 öffnen. Mittelfristig sieht Metro in dem nordafrikanischen Land eine Perspektive für rund zehn Märkte, langfristig wird das gesamte Marktpotenzial auf mehr als 20 Standorte geschätzt. (APA)

 

 

Share if you care.