Microsoft: "Family Guy passt nicht zu Windows"

27. Oktober 2009, 13:17
12 Postings

Unternehmen will die Serie mit Windows 7-Werbung doch nicht sponsern

Während Apple und dessen CEO Steve Jobs in der Zeichentrick-Serie "The Simpsons" ordentlich als "Mapple" und "Steve Mobs" veralbert wurden, hat sich Microsoft in einer Spezialfolge von "Family Guy" Werbung für Windows 7 erhofft (der WebStandard berichtete). Nun haben die Redmonder ihre Meinung jedoch geändert.

"Passt nicht zu uns"

Die Serie passe laut einem Microsoft-Vertreter nicht zur Windows-Marke, berichtet Variety. Es sei ursprünglich geplant gewesen, die Folge von Family Guy zu sponsern, die außer keine weitere Werbung enthalten sollte. Windows 7 komme jedoch in der Handlung vor. Nachdem man sich eine frühe Version der Folge angesehen habe, habe man jedoch festgestellt, dass die Serie nicht für Windows-Werbung geeignet sei. Die Folge soll dennoch ausgestrahlt werden, allerdings mit einem anderen Sponsor. (red)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Image von Family Guy passt nicht zu Windows 7, meint Microsoft.

Share if you care.