FPÖ-Dillersberger will nicht kandidieren

27. Oktober 2009, 11:01
28 Postings

Ehemaliger Dritter Nationalratspräsident: "Habe mit politischem Leben abgeschlossen"

Wien  - Der ehemalige Dritte Nationalratspräsident Siegfried Dillersberger will nicht bei der kommenden Bundespräsidentenwahl antreten. Dass er jüngst vom niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll als "denkbarer bürgerlicher Kandidat" genannt worden ist, sei zwar "ehrenvoll", sagte Dillersberger am Dienstag. Eine Kandidatur sei für ihn aber "kein Thema".

"Ich habe mit meinem politischen Leben abgeschlossen", so der 66-jährige FPÖ-Veteran. Bis auf die eine oder andere "Unterstützung" für die Freiheitlichen sei er "seit vielen Jahren" nicht mehr in der Politik. Er könne sich also weder für die FPÖ noch als bürgerlicher Kandidat einen Antritt bei der Wahl vorstellen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dillersberger war vom niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll als "denkbarer bürgerlicher Kandidat" genannt worden.

Share if you care.