Apple kauft sich eine U-Bahn-Station

27. Oktober 2009, 09:56
8 Postings

Das Unternehmen gibt 4 Millionen Dollar für die Renovierung einer U-Bahn-Station in Chicago aus

Apple will um rund 4 Millionen US-Dollar eine U-Bahnstation in Chicago renovieren lassen. Laut Chicago Business hat das Unternehmen auch das Vorkaufsrecht auf die Namensrechte für eine eventuelle Umbenennung der Station erworben, falls diese angeboten würden. Außerdem hat Apple die exklusiven Werberechte für die "The North and Clybourn"-Station.

Neuer Store

Apples Interesse liege aber vor allem darin, die Umgebung aufzuwerten. Gegenüber von der U-Bahn-Station errichtet das Unternehmen einen neuen Apple-Store. Der Shop soll voraussichtlich im kommenden Jahr eröffnen. Laut der Zeitung hat eine Apple-Sprecherin das Vorhaben bestätigt. (red)

 

Share if you care.