"Ich schlage vor, Herrn Misik anzuzeigen"

Die Jubiläumsshow mit Werner Faymann, Dirk Stermann, Renate Schnee und den schönsten Postings aus zwei Videoblog-Jahren

FS Misik 100 - diesmal als Jubiläumsshow im abendfüllenden Dokumentarfilm-Format. Mit Werner Faymann diskutiert Robert Misik, was denn so falsch läuft in der Sozialdemokratie. Dirk Stermann, Spötter und Satiriker, wundert sich, "warum es keine Revolutionen gibt". Klaus Werner-Lobo erklärt, warum er jetzt bei den "Grünen" einsteigt: Weil er es nicht mehr erträgt, dass "Leute, aus Machtgier und Narzissmus eine ganze Gesellschaft zerstören". Renate Schnee, Leiterin des Stadtteilzentrums "Bassena", führt durch die Trabantenstadt "Schöpfwerk" und erzählt von den Konflikten im Gemeindebau - und wie sie entschärft werden können. Fritz Ostermayer liest die schönsten Postings aus zwei Jahren FS-Misik. Und Poster Andi Wu erklärt, warum ihn Misik heute nicht mehr ganz so nervt.

Share if you care