Metro 2033TM: Moskau meets Fallout

25. Oktober 2009, 17:01
17 Postings

Weltuntergangs-Shooter versetzt Spieler in den Moskauer Untergrund - Mit Video

THQ hat den First Person Shooter Metro 2033TM für Xbox 360 und PC angekündigt, der auf dem gleichnamigen Erfolgsroman von Dmitry Glukhovsky basiert. Entwickelt wird Metro 2033 vom ukrainischen Studio 4A Games, das für den Titel eine eigens entwickelte Engine einsetzt. Die PC-Version wird die PhysX-Technologie von NVIDIA unterstützen, um die Welten noch realistischer darzustellen. Metro 2033 soll Anfang 2010 erscheinen. 

Story

Es ist das Jahr 2033. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Moskau ist eine Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern. Die wenigen verbliebenen Menschen haben sich in das weit verzweigte U-Bahn-Netz der Hauptstadt zurückgezogen und dort die skurrilsten Gesellschaftsformen entwickelt. Sie leben unter ständiger Bedrohung der monströsen Wesen, die versuchen, von oben in die Metro einzudringen.

Der Spieler übernimmt die Rolle des jungen Artjom, der sich auf eine abenteuerliche Reise ins Herz des Metro-Netzes macht, um die letzten Überlebenden der Katastrophe vor einer schrecklichen Bedrohung zu warnen. Der Weg des Spielers führt den Spieler von den vergessenen Katakomben des U-Bahn-Netzes bis hinauf in das zerstörte und verseuchte Ödland rund um die Ruinen Moskaus.

(zw)

  • Artikelbild
Share if you care.