"Keine Vorstellung"

25. Oktober 2009, 16:44
3 Postings

Im Burg- und Akademietheater häufen sich die Schließtage.

Kein anderes Stück wird derzeit am Burg- und Akademietheater so häufig gegeben wie "Keine Vorstellung". Dass es sich um ein Stück handeln muss, legen die Anführungsstriche nahe, unter die man auf der Homepage des Burgtheaters nicht nur "Immanuel Kant" oder "Der goldene Drache", sondern eben auch "Keine Vorstellung" setzt.

Vielleicht will man mit "Keine Vorstellung" unter Anführungsstrichen darüber hinwegtäuschen, dass es ziemlich oft keine Vorstellung gibt. So oft - wenn der Eindruck nicht täuscht - wie nie zuvor. Und zwar seit dem Saisonstart am 4. September (Burgtheater) beziehungsweise 5. September (Akademietheater) am:

  • 7.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Struwwelpeter")
  • 8.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Struwwelpeter")
  • 10.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Amphitryon")
  • 11.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Amphitryon")
  • 14.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Immanuel Kant")
  • 16.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Immanuel Kant")
  • 18.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Immanuel Kant")
  • 25.9.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Amphitryon")
  • 5.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Eine Familie")
  • 6.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Lorenzaccio")
  • 14.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Lorenzaccio")
  • 15.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Eine Familie")
  • 19.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Lorenzaccio")
  • 21.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Eine Familie")
  • 27.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Lorenzaccio")
  • 28.10.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Eine Familie")
  • 2.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Der Zauberer von Oz")
  • 9.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Der Zauberer von Oz")
  • 16.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Warten auf Godot")
  • 17.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "1979")
  • 18.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "1979")
  • 19.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "1979")
  • 23.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Warten auf Godot")
  • 24.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Väter"
  • 30.11.: "Keine Vorstellung" (wegen Premierenvorbereitung von "Warten auf Godot")

Natürlich: Der neue Burgtheaterdirektor produziert auf Teufel komm raus. Er begann daher wohl auch mit dem "Faust". Aber: Pro Woche bleibt sowohl im Burg- als auch im Akademietheater der Lappen einmal unten. Und das könnte ein beträchtliches Defizit nach sich ziehen. Denn die Kosten für das Ensemble fallen an - egal, ob gespielt wird oder nicht. (Thomas Trenkler, derStandard.at, 25.10.2009)

Share if you care.