Mutter mit totem Säugling in Bus unterwegs

25. Oktober 2009, 12:05
1 Posting

Leiche lag in Kinderwagen - Erste Untersuchung weist auf kein Fremdverschulden hin

Wien - Mit einem toten Säugling ist eine Mutter am Sonntag mit einem Autobus der Linie 67A in Wien unterwegs gewesen. Beim Fahrerwechsel am Reumannplatz in Favoriten ist Betriebspersonal darauf aufmerksam geworden. Erste Untersuchungen durch einen Gerichtsmediziner ließen keine Anzeichen von Fremdverschulden erkennen. Die Frau machte einen verwirrten Eindruck, berichtete ein Polizeisprecher.

Das zehn Monate alte Mädchen dürfte heute gegen 4.00 Uhr verstorben sein. Woran, dass soll eine Obduktion am Montag klären. Anzeichen von äußerer Gewalt wies die Leiche keine auf. (APA)

Share if you care.