Zwei Millionen wählen heute neuen Oppositionschef

25. Oktober 2009, 08:59
2 Postings

PD-Übergangschef Franceschini will im Sattel bleiben - Ex-Industrieminister Bersani ist Favorit im Duell

Rom - In Italien wird am kommenden Sonntag der neue Oppositionschef gewählt. Drei Kandidaten bewerben sich um den Vorsitz der Demokratischen Partei (PD), Italiens stärkster Oppositionskraft. Bis zu zwei Millionen Personen werden zu den Vorwahlen erwartet. Ins Rennen um den PD-Vorsitz gehen ihr Übergangschef, Dario Franceschini, Ex-Industrieminister Pierluigi Bersani, sowie der PD-Senator und Arzt Ignazio Marini.

Während Franceschini den katholischen Flügel innerhalb der Partei repräsentiert, will der als Favorit geltende Bersani vor allem die linksorientierten Mitglieder der Gruppierung ansprechen. Gewählt wird von 07.00 bis 20.00 Uhr. 10.000 Wahllokale wurden im ganzen Land organisiert. Die Resultate sollten am späten Sonntagabend bekanntgegeben werden. Sollte keiner der drei Kandidaten die benötigte 50-Prozent-Mehrheit erhalten, findet zwischen den beiden erfolgreichsten Kandidaten eine Stichwahl durch die Nationalversammlung der Partei statt. (APA)

 

Share if you care.