West Wien schlägt den Meister

24. Oktober 2009, 22:05
posten

Aufsteiger West Wien fügte Bre­genz die erste Saisonniederlage zu. Krems neuer Tabellenführer

Wien - Serienmeister Bregenz hat am Samstag in der neunten Runde der Handball Liga Austria die erste Saisonniederlage kassiert. Ausgerechnet bei Aufsteiger West Wien mussten sich die Vorarlberger mit 26:34 geschlagen geben und verloren somit auch die Tabellenführung an die punktegleichen Kremser. Das Team aus der Wachau feierte gegen Innsbruck einen völlig ungefährdeten 35:20-Heimerfolg.

Auch eine Bregenzer Mannschaft in Bestbesetzung konnte die Niederlage bei West Wien nicht abwenden. Die Gastgeber - mit den Ex-Bregenzern Galic und Topscorer Barisic (8) - schoben sich dank ihres bereits vierten Saisonerfolgs auf Rang vier vor.

Die Fivers siegten bei Linz, das nur in den ersten 15 Minuten mithalten konnte, überraschend klar 32:24, betrieben damit Wiedergutmachung für die 30:31-Heimniederlage gegen Hard am Mittwoch. Die Linzer sind hinter Bregenz nun Dritte. Siege gab es auch für Vizemeister Hard beim 35:22 gegen Tulln und Schwaz, das sich mit 30:26 gegen die Union Leoben durchsetzte. (APA)

Share if you care.