Arbeitskampf beendet

24. Oktober 2009, 11:50
posten

Liga einigte sich mit Referees auf neuen Zweijahresvertrag

New York City - Wenige Tage vor Saisonbeginn in der National Basketball Association (NBA) ist der Arbeitskampf mit der Schiedsrichter-Vereinigung beendet worden. Die Liga einigte sich mit den Referees auf einen neuen Zweijahresvertrag. Damit werden die Spitzen-Schiedsrichter, die seit Mitte September von der Liga ausgesperrt waren und keine NBA-Vorbereitungsspiele leiten durften, pünktlich zum Saisonauftakt am Dienstag wieder ihre Arbeit aufnehmen.

Beide Seiten hatten den Kontrakt bereits am Dienstag einstimmig befürwortet. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Vertrag. Die Verhandlungen haben zwar länger gedauert, als es beide Seite erwartet hatten, aber wenn die Liga am Dienstag beginnt, werden die besten Referees der Welt unsere Spiele leiten", freute sich NBA-Commissioner David Stern, der sich am Freitag mit dem Verhandlungsführer der Schiedsrichter-Vereinigung, Lamell McMorris, zu einem abschließenden Gespräch im NBA-Haupthaus in New York City getroffen hatte. Die 57 Referees nehmen am Wochenende an einem Kurz-Trainingslager in New Jersey teil. (APA/sda)

Share if you care.