Volles Trainingsprogramm für Prödl

23. Oktober 2009, 19:33
1 Posting

"Das Training war gut, aber damit sind die Therapie und das Extra-Training noch nicht abgeschlossen"

Bremen - Österreichs Fußball-Teamspieler Sebastian Prödl hat am Freitag zum ersten Mal nach seiner Verletzungspause beim deutschen Cupsieger Werder Bremen wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. Der 22-Jährige, der sich im August einer Knieoperation hatte unterziehen müssen, machte am Tag nach dem 2:2 in der Europa-League-Gruppenphase gegen die Wiener Austria das volle Programm mit. "Das Training war gut, aber damit sind die Therapie und das Extra-Training noch nicht abgeschlossen", sagte der Abwehrspieler, der am Nachmittag zusätzlich noch eine individuelle Einheit absolvierte.

Genauso wie der Österreicher stieg auch der portugiesische Stürmer Hugo Almeida wieder in den Trainingsbetrieb ein. "Ich fühle mich gut und habe keine Schmerzen mehr. Jetzt muss ich trainieren, trainieren und nochmals trainieren um den Anschluss zu finden", ist sich Almeida bewusst. (APA)

Share if you care.