Sowjets wollen über Auflösung von Warschau-Pakt und NATO verhandeln

23. Oktober 2009, 17:40
3 Postings

UdSSR-Außenminister Schewardnadse erklärt die Bereitschaft der Sowjetunion, über die völlige Auflösung der beiden Militärbündnisse zu verhandeln und die sowjetischen Truppen bis 2000 hinter die Grenzen der UdSSR zurückzuziehen

Artikelbild
Titelseite vergrößern

Seite 2: "DDR: 26 Hände hoben sich gegen Krenz" - Der neue SED-Chef wird nun auch zum Vorsitzenden des Staatsrats und Chef des Verteidigungsrates gewählt. Ein Novum für die DDR: Das Fernsehen berichtet live, und Abgeordnete nützen die neuen Freiheiten, gegen Krenz zu stimmen.

Artikelbild
Seite 2 vergrößern

Seite 8: "1990 droht Draken-Plan Bruchlandung": Österreich und seine Luftraumüberwachungsgeräte - fünf Jahre nach dem Beschluss zum Kauf sollen die Draken betriebsbereit sein, aber das wird noch dauern.

Artikelbild
Seite 8 vergrößern

Seite 31: "26. Oktober: Staatsfeiertag statt Nationalfeiertag?" Der Zeitgeschichtler Gerald Stourzh über Jörg Haiders Verhältnis zur österreichischen Nation.

Artikelbild
Seite 31 vergrößern

  • Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbibliothek. 
Link: onb.ac.at

    Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus
    1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt
    in Zusammenarbeit mit der
    Österreichischen Nationalbibliothek.
    Link: onb.ac.at

Share if you care.