Startschuss zum Mentoring Circle 2009/10

23. Oktober 2009, 17:04
posten

Am 9. November geht der STANDARD Mentoring Circle , eine Kooperation mit der Plattform mmde (Mentoring, Management, Development), ins vierte Jahr. Zwölf Sponsoren fördern Führungskräfte – teils aufgrund guter Erfahrungen in den Vorjahren, teils zum ersten Mal. Warum, das erzählen Personalverantwortliche und Geschäftsführer

Bild 1 von 12

Foto: Wiesner-Hager

Manfred Holzkorn, Vertriebsleiter Österreich, Wiesner-Hager Möbel GmbH

"Es hat mit einem besonderen Verhältnis begonnen, einer Art Vertrauensvorschuss von beiden Seiten" , erinnert sich Manfred Holkorn, Österreich-Vertriebsleiter bei Wiesner-Hager Möbel, an seine Anfänge als Mentor. "Was dann kam, war kein Seminar oder Kurs, auch kein einfacher Erfahrungsaustausch, sondern ein fordernder Prozess. Da waren einfache Ratschläge zu wenig."

Vielmehr sei es darum gegangen, an den Hintergründen des anderen Anteil zu nehmen. "Mit Erfahrungswissen und mit Beispielen aus der eigenen Wirklichkeit. Mentee und Mentor vereinbaren, in welche Richtung und wie weit ein Thema entwickelt wird. Am Ende haben sich neue Perspektiven aufgetan."

www.wiesner-hager.com

Share if you care.