Iberia streicht Montag und Dienstag 400 Flüge wegen Streiks

23. Oktober 2009, 15:27
5 Postings

Streiks auch für 10. und 11. November angekündigt - Flugpersonal fordert neuen Kollektivvertrag

Madrid - Die spanische Fluggesellschaft Iberia streicht in der kommenden Woche aufgrund eines Streiks hunderte Flüge. Insgesamt 400 Verbindungen innerhalb Spaniens sowie ins Ausland fallen am Montag und Dienstag aus, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Betroffen sind auch Flüge nach Frankfurt, Düsseldorf, München und Berlin. Das Flugpersonal bei Iberia fordert mit den Streiks einen neuen Tarifvertrag. Nach den Ausständen in der kommenden Woche haben die Gewerkschaften auch Arbeitsniederlegungen am 10. und 11. November angekündigt.

Die angeschlagene Airline Iberia befindet sich derzeit in Fusionsverhandlungen mit British Airways. Das Unternehmen hatte erst am Donnerstag angekündigt, seine Aktivitäten künftig auf zwei Unternehmen aufteilen zu wollen. Die alte Iberia soll sich dabei auf Langstreckenflüge konzentrieren und die wichtige Stellung gerade für Flüge nach Lateinamerika sichern und weiter ausbauen. Eine neue Gesellschaft soll die weniger rentablen Kurzstreckenflüge übernehmen. Iberia plant zudem einen Einstellungsstopp bis 2012, das Einfrieren der Löhne und Gehälter bis 2011 sowie Frühverrentungen für Kabinenpersonal ab einem Alter von 55 Jahren. (APA/AFP)

 

Share if you care.